Ostertisch II

Easter9

Nicht nur am Osterstrauch sondern auch direkt am Platz machen die bereits vorgestellten Hühne eine gute Figur. Kirschbaumzweige werden mit Eiern und den Küken geschmückt. Eine dickes Filzhuhn wacht darüber, dass keines herunterfällt. Die Teelichthalter bleiben die gleichen, weil sie sehr gut zu den Servietten passen.

Easter10

Die Servietten dienen als Hasenohren. Dafür wird die geöffnete Serviette zum Dreieck gefaltet und von der Spitze her eng aufgerollt. Den Serviettenstreifen um ein gekochtes Ei herumg knoten und die Enden zu Hasenohren ein wenig zurecht zupfen. Das Ei kann man mit einem Filzstift beschriften und dann als Tischkarte verwenden.

Easter11

“Na, gut geschlafen?”, scheint das Hühnchen zu fragen. Vorwitzig sitzt es auf einem Ring aus doppelt gelegter, grüner Filzschnur und lässt die Beine lässig über den Rand der umgedrehten Kaffeetasse baumeln.

Leave a Reply