2 in 1

Adventkalender5Noch gut drei Wochen, dann beginnt die Adventszeit. Beim Bastelesel ist dann immer Hektik angesagt, damit die Adventskalender rechtzeitig fertig werden. Wie wär’s denn mal mit einem richtigen Girliekalender, der mit ein paar Accessoires weihnachtlich gestaltet wird und nach dem Fest als Fotohalter wieder- bzw. weiterverwendet kann. Foto- oder Postkartenhalter gibt es in allen Varianten onine zu kaufen. Das abgebildete Exemplar  ist allerdings aus einem Scheunenverkauf ganz in der Nähe von Lintorf. Die Geschenke kann man in unterschiedlichster Form verpacken.Ich habe einmal Spitztüten aus einem rosafarbenen Bastelkarton gemacht und mit Glitzerband und Seidenpapier versehen. Für die Tüten benötigt man einen Viertelkreis, den man über die Ecke so eindreht, dass die beiden Seiten leicht überlappen. Für meine Tüten habe ich Viertelkreise mit einer Seitenlänge zwischen 12 und 15 cm gewählt. In den oberen Rand klebt man dann einen etwa 30cm breiten und ungefähr 20cm langen Streifen Seidenpapier in Falten gelegt ein. Wer keine Zeit hat, diese Tüten zu basteln, kann einfach typische Weihnachtsleckereien oder andere Kleinigkeiten in hübschem Geschenkpapier verpacken und dann in den Fotohalter hängen. Zahlen von 1-24 zum Herunterladen gibt es hier in blau und rot sowie natürlich auch im Handel. Sowohl Tüten als auch Geschenke habe ich mit Kringelbändern versehen, die ich an den Enden zusammenknote. Diesen Knoten haben ich dann zwischen die kleinen Doppelherzen geschoben, so dass die Pakete hängen bleiben.
Wer etwas Platz in der Wohnung hat oder jemanden überraschen möchte, der nicht auf Herzen und Rosa steht, der ist mit dem rustikalen Adventskalender aus gesammelten Ästen gut beraten. Zwei große etwa 1,80 bis 2,00 Meter lange Äste und vier kleinere von ungefähr 0,60 bis 0,80 Meter Länge wie eine Leiter miteinander verbinden. Es eignet sich sowohl weihnachtliches Geschenkband als auch ganz einfache Paketschnur. In die vier “Sprossen” des Kalenders jeweils 6 kleine Nägel schlagen. Daran werden die Geschenke aufgehängt. In meinem Beispiel hängen kleine Tüten am Kalender, die mit Leckereien gefüllt sind. Genau so gut kann man aber einzeln verpackte Geschenke anhängen. Zwischen den Paketen noch Christbaumkugeln, Sterne und andere Weihnachtsaccessoires hängen. Nach Ablauf der Weihnachtszeit kann man die Äste auseinandergenommen dann ganz platzsparend für das nächste Weihnachtsfest lagern.

  • Show All
  • Adventskalender

Leave a Reply