Weihnachtliche Tischdekorationen I

Weihnachtenbraun1

Nur noch knapp zwei Wochen bis Weihnachten. Da fängt man so langsam an, sich Gedanken über die Tischdekoration zum Fest zu machen. Ich verfahre da nach der Devise “Weniger ist mehr”, denn das gute und leckere Essen steht ja im Mittelpunkt. In dem Buch “Dekoideen für Weihnachten” von GU habe ich eine wunderschöne Idee gefunden, glänzende Weihnachtskugeln einmal anders zu verwenden. Für diesen Kugelkerzenhalter benötigt man die ganz großen Weihnachstkugeln, Trockensteckmasse, Baumkerzen, Schleifenband, Buchsbaumspitzen und passende Ton- oder Porzellantöpfchen. Zuerst wird die Halterung der Weihnachtskugel entfernt und mit einer Nagelschere ein Loch in die Halterung geschnitten, damit die Baumkerze hineinpasst. Zur Sicherheit befestigt man dann die Halterung an der Kugel mit etwas Heißkleber. Die Kugel wird nun auf die in das Töpfchen gedrückte Trockensteckmasse geklebt. Rundherum steckt man dann die Buchsbaumspitzen zwischen Kugel und Topfrand, so dass ein hübscher Kranz entsteht, der die Steckmasse komplett verschwinden lässt. Zum Schluss die Kerze in die eingeschnittene Kugelfassung stecken und ein kleines Schleifenbändchen daran festbinden. Ich habe das Töpfchen zwischen einige Koniferenzweige gestellt, ein braunes und ein goldenes Bändchen locker drumherum gewunden und ein paar kleine glitzernde Sterne dazu gelegt. Diese Deko mit einer Kugel verwende ich schon jetzt in der Adventszeit und Weihnachten stelle ich dann für den großen Tisch einfach noch zwei weitere Kugeln dazu. Passende “Platzkärtchen” und weitere Dekorationsvorschläge, auch in anderen Farben, gibt es dann in einem der nächsten Posts.

  • Show All
  • Weihnachtliche Tischdekoration

Leave a Reply