Vatertag

2017_Hemdtasche

Hemd oder Krawatte zum Vatertag – wie langweilig. Nicht so jedoch diese Hemden aus Papier-Butterbrotstüten (gibt es im Lebensmittelladen) gefüllt mit kleinen Leckereien für den Vater, Großvater oder die Männerrunde. Passend zur geplanten Grillparty haben wir sie mit kleinen Schnapsfläschchen und Schokobonbons gefüllt. Sie können am Morgen auf Papas Teller liegen oder bei der Grillparty auf’s Buffet gestellt werden.

Die Butterbrotstüten werden etwa zwei Zentimeter unterhalb des meist gezackten Randes glatt abgeschnitten. Anschließend wird an beiden Seitenrändern ein etwa 3cm langer, leicht schräger Einschnitt vorgenommen. Die so entstandenen Laschen werden als Hemdkragen zur Mitte hin gefaltet. Die Faltung wieder öffnen und die kleinen Geschenke einfüllen. Passend zur Tischdekoration oder in Vaters Lieblingsfarbe für jede Tüte eine Papierkrawatte freihändig zuschneiden. Es darf natürlich auch eine Fliege sein. Man kann Bastelkarton oder aber auch herausgelöste Seiten aus Zeitschriften dafür verwenden. Die Krawatte unter den Kragen stecken und alles festkleben. Wer unbedingt verhindern will, dass der Inhalt aus dem Hemd herausfallen kann, sollte die Schultern knapp nach hinten umschlagen und ebenfalls mit ein wenig Kleber fixieren. Mit Stempeln oder Namenszügen auf den Krawatten lassen sich die Hemden wunderbar personalisieren. Als weiteres Füllmaterial eignen sich natürlich auch sehr gut Mini-Portionen aus dem Drogeriemarkt, kleine Gutscheine oder eine selbst gebastelte Kleinigkeit der Kinder.

  • Show All
  • Vatertag/Father's day/La fête des pères

1 comment

  1. Silvia G.

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article

Leave a Reply