Überrraschung

Tomate1In diesem Jahr hatte ich alle meine Tomatenpflanzen in Töpfen gelassen und ehrlich gesagt, auch nicht besonders doll gepflegt. Die Ernte fiel trotzdem ganz ordentlich aus und war ausnahmsweise sogar schon vor unserem Sommerurlaub eingebracht. Die Töpfe wanderten auch direkt in den hinteren Teil des Gartens und die Pflanzen auf den Komposthaufen. Eine haben wir aber wohl doch vergessen, denn heut’ nachmittag leuchtet es knallrot neben dem Komposter hevor. Bei näherem Hinschauen zeigt sich eine schöne reife Cocktailtomate, die selbst die starken Regenfälle und das daraus resultierende Sumpfgebiet im Blumentopf überstanden hat. Rasch ein Foto geschossen und dann ab damit in den Mund – ein letzter Hauch von Sommergefühl bei gefühlten Wintertemperaturen.

Leave a Reply