Endlich alle beisammen

Korb1Dabei geht es nicht um meine fünf Sinne, sondern um meine Häkel- und Stricknadeln. Dank des tollen Recotton-Garns von wollfactory bin ich nun stolze Besitzerin eines “Körbchens” in das alle hineinpassen.
Die Herstellung ist denkbar einfach und geht super schnell. Feste Maschen in einen Maschenring gehäkelt ergeben den Boden, der durch Maschenzunahmen immer größer wird. Die Zahl der erforderlichen Runden und Reihen ergibt sich durch den Umfang und die Höhe, die das Körbchen haben soll. Den oberen Rand kann man nach außen umlegen, muss man aber nicht. Das Garn gibt es in zig verschiedenen Farben und die Anleitung für die Körbchen für einen Euro dazu. Unterbringen kann man darin alles Mögliche, von Stricknadeln über andere Nähutensilien, Haarspangen und Gummis bis hin zu Gastehandtüchern.
Aus diesem Garn kann man aber auch noch viele andere Sachen häkeln und stricken. Vorschläge und Anleitungen gibt es auf der oben schon einmal genannten Seite. Einfach einmal stöbern, Bestellung aufgeben und dann ausprobieren.

[nggallery id=53]

Leave a Reply